Artist in Residence Vent

, , ,

Im August 2016 verbrachte ich zusammen mit Gisela Klammsteiner und Nina Gospodarek, als Artist in Residence, eine Woche in Vent. 
Schon zuvor wurde von den beiden ein Konzept entwickelt, um mit den Bewohnern aus dem Dorf und den Besuchern in Kontakt zu treten. 

Dabei entstand die Idee Fabelwesen, sogenannte Alpcritters, zu entwickeln.

Alpcritters die in Form von Installationen ihr Unwesen treiben.
Meine Aufgabe war es die entstehenden Installationen zu dokumentieren also auch die Konzeption des Logos und den sogenannten Alpcritters.
Währenddessen entstand unteranderem ein Kurzfilm.

Schnitt: Celine Oberste-Lehn, Ton: Nina Gospodin und Gisela Klammsteiner. 




In August 2016 I was invited as an Artist in residence in Vent with Gisela Klammsteiner and Nina Gospodarek. 

Before the stay we developed a concept to get in touch with the people from the village and the visitors. 

This is how the idear of mythical creatures , the Alpcritters, came up. 

Inform of installation the Alpcritters made some nonsense i the landscape. 

My main part was to document the concept during the stay and the creation of the logo and the illustrations for the Alpcritters. 

Furthermore we created a video of the search about the Alpcritters.

Weitere Projekte